Die WAZ-Mediengruppe will nicht vom Axel Springer-Verlag übernommen werden

Das war gestern ein Paukenschlag in der Verlagsbranche:

Die Axel Springer AG gibt bekannt, dass man vorhabe die WAZ-Mediengruppe zu übernehmen.

Es dauerte auch nicht lange, bis es seitens der Eigentümer, ihrer Vertreter bzw. der testamentarisch Bevollmächtigten Erklärungen dazu gab:

WAZ-Eigentümer lehnen Angebot der Axel Springer AG nachdrücklich ab

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar

Clicky Web Analytics